Apfelgalette

Der Apfelgalette aus dem Buch „Flache Kuchen“ ist recht einfach und lässt sich schnell zubereiten. Das Rezept findet ihr bei den Küchengöttern. Ich brauchte weniger als 600 g Äpfel, also 400 g bis 500 g reichen locker aus! Statt Mürbeteig kann auch Blätterteig aus dem Tiefkühlschrank oder Kühlschrank genommen werden. Ich bevorzuge aber den empfohlenen Teig selbst zu machen, schmeckt einfach besser 🙂 ! Als Gelee benutze ich häufig auch anderes helles Gelee wie z.B. Holunderblütengelee was auch super passt!

Advertisements