Tarte mit Erdbeercurd

1DSC08611

 

Zwar ist die Erdbeerzeit schon vorüber, aber irgendwie hatte ich keine Zeit dieses leckere Rezept zu posten. Vielleicht hat jemand eingefrorene Erdbeeren, damit lässt sich diese Tarte sicher auch gut zubereiten.

Zutaten für den Mürbeteig (26 cm Durchmesser oder 6 kleine Tarteringe):

250 g Mehl, 125 g kalte Butter, 80 g Zucker, Salz, 1 Eigelb, 1 EL Creme fraiche

Alles rasch zu einen Teig kneten (siehe Mürbeteig), mind. 30 Minuten im Kühlschrank kühlen. Danach den Teig ausrollen und in eine gefettete Form legen. Teig mit Gabel einstechen und bei 220 Grad 10 Minuten blind backen. Danach abkühlen lassen.

Zutaten für den Erdbeercurd:

250 g Erdbeeren, 1 Zitrone, 149 g Zucker, 3 Eier, 120 g Butter, 1 EL Speisestärke

Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Erdbeeren mit Zitronesaft, -abrieb und Zucker miteinander vermengen und 30 Minuten ziehen lassen. Danach die Erdbeeren pürieren, Stärke unterrühren und in einem Kochtopf auf dem Herd aufkochen. Herd auf niedrige Temperatur stellen und nach und nach die Butter dazu geben. Wenn es nicht mehr kocht, die (vorher verrührten) Eier dazu geben und weiterrühren. Nun die Creme kurz abkühlen lassen und dann in den Teigboden geben. Den Kuchen bei 200 Grad 18 bis 20 Minuten backen, notfalls am Ende abdecken.

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Tarte mit Erdbeercurd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s