Italienische Buttercreme

DSC08386_neu

Buttercreme ist eine wichtige Zutat für Torten (z.B. Opéra Torte oder Erdbeertorte)! Hier stelle ich die Italienische Buttercreme von Felder vor. Es ist eine Italienische Buttercreme da sie aus italienischer Merengemasse besteht, d.h. es wird ein heißer Zuckersirup zum steifgeschlagenen Eiweiß gegeben. Das macht die Creme besonders weich und cremig.

Zutaten für 1 kg Italienische Buttercreme:

2 Eiweiß, 5 Eigelb, 365 g Zucker, 140 ml Wasser, 360 g weiche Butter

40 ml Wasser mit 100 g Zucker in einem Topf verrühren und bei niedriger Temperatur erhitzen. Sobald der Zuckersirup 110 Grad erreicht hat, das Eiweiß in einem separaten Gefäß steif schlagen und dabei 25 g Zucker zur Eiweißmasse zugeben. Sobald der Sirup 118 Grad erreicht hat, den Sirup bei laufender Küchenmaschine zum Eiweiß geben.

Restlichen Zucker und restliches Wasser in einen Topf geben und auf 118 Grad erhitzen. Währenddessen Eigelb in einer Schale mit dem Mixer aufschlagen, den Sirup bei laufendem Mixer langsam zur Eigelbmasse geben und bei hoher Stufe schlagen bis die Masse weiß ist und vom Rührbesen fließt.

In eine neue Schüssel die Butter geben und mit dem Mixer cremig rühren. Die Eigelbmasse dazugeben und auf niedriger Stufe luftig schlagen.  Anschließend die Baisermasse dazugeben und auf niedriger Stufe unterheben.

Nun kann weitere Geschmack wie Pistazie oder Kaffee dazu gegeben werden. Das hängt immer vom Rezept ab. Viel Spaß beim Ausprobieren!

2014-06-22 15.16.05

Advertisements