Kiwi-Granité

2DSC09043

Bei heißen Temperaturen ist Eis das Beste! Wer nicht so gern Milcheis mag, kann Sorbet oder Granité wählen. Granité (in Italien Granita) ist eine Eisspeise aus Sizilien und einem Sorbet sehr ähnlich. Der Unterschied zum Sorbet ist, dass es beim Gefrieren mehrmals umgerührt wird. So entsteht ein körniges Eis.
 
Zutaten für das Kiwi-Granité:
 
6 Kiwi, 2 EL Zitronensaft, 90 g Zucker
 
Kiwis schälen und harte Stücken wie den Strunk entfernen. Zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Ich mag es wenn es nicht zu sehr püriert ist, dann hat man noch ein paar größere Fruchtstücken. Anschließend das Püree in eine flache Schale geben und im Gefrierfach mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Alle 30 Minuten das Püree umrühren, damit sich die Eiskristalle bilden können.
 

1DSC09048

Advertisements

2 Kommentare zu “Kiwi-Granité

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s