Scones mit Sauerkirschen und getrockneten Aprikosen

DSC08607_e

Scones stammen aus England und werden oft zum Tee gereicht. Allerdings habe ich Scones zum ersten Mal in den USA gegessen. Fand diese sehr lecker – erinnert an süßes Brot – und wollte sie mal selbst zu Hause nachbacken. Meist werden Scones mit Cotton Cheese und Marmelade serviert.

Meine Rezeptidee orientiert sich an Felders Rezept, allerdings habe ich ein paar kleine Sachen modifiziert u.a. habe ich getrocknete Aprikosen anstatt Feigen genommen. Schmeckt auch super! Auch benutze ich weniger Ei, was vollkommen ausreicht!

Auch andere haben das Rezept von Felder schon ausprobiert z.B. Kazuo. Sie hat sich an das Orginalrezept gehalten und fand das Rezept ein wenig tückisch, da sich ihre Scones rot verfärbt haben und nicht appetitlich aussahen. Allerdings finde ich das Kazuo Scones gar nicht unappetitlich aussehen. Auch meine Scones finde ich nicht unappetitlich. Vielleicht liegt das an den Kirschen. Ich habe diese nur halbiert und nur teilweise geviertelt. Ich fand auch, dass meine Scones wie Scones aussehen, aber versucht es selbst und berichtet mir!

Für die Scones braucht ihr:

40 g getrocknete Feigen, 30 g tiefgekühlte und entsteinte Sauerkirschen, 200 g Mehl, 1 TL Backpulver, 45 g Zucker, 25 g weiche Butter, 1 Ei, 75 ml Vollmilch

Mehl und Backpulver vermengen und in eine Schüssel sieben. Dann Zucker und weiche Butter dazugeben und solange kneten bis die Butter sich mit den anderen Zutaten verbunden hat. Das Ei aufschlagen und verrühren. Die Hälfte des aufgeschlagenen Ei  zur Milch dazugeben und dann alle Zutaten mit einem Spatel zu einem Teig verkneten.

Früchte würfeln, zum Teig geben und in den Teig einarbeiten.

Den Teig auf eine leicht bemehlten Arbeitsplatte legen und zu einem ca. 3-4 cm hohen Rechteck formen. Den Teig für mind. 10 Minuten in das Gefrierfach legen.

Sobald der Teig aus dem Gefrierfach herausgenommen wurde, wird der Teig ca. 2 cm dick ausgerollt, dann in 4.5 cm breite Streifen geschnitten. Die Streifen werden quergeschnitten in Quadrate. Nun die Quadrate auf ein Backpapier legen und mit dem restlichen Ei bestreichen.

Die Scones bei 210 Grad für ca. 12 Minuten backen. Am Ende der Zeit die Bräunung überprüfen.

Serviert werden die Scones mit Cotton Cheese und Marmelade.

Advertisements

4 Kommentare zu “Scones mit Sauerkirschen und getrockneten Aprikosen

  1. Ich oute mich mal: seit mehr als zwei Jahren wollte ich schon Scones backen, aber mir kam dann doch immer wieder ein anderes Rezept dazwischen. :o) Da die Scones mit so wenigen Zutaten auskommen, die ich praktsich eh immer daheim habe, ist das irgendwie zu meinem Notfallplan geworden: wenn ich unbedingt was Süßes brauche, alle Supermärkte zu sind und ich nix daheim habe: Scones backen! 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s