Über den Tellerrand kochen – Kochkurs mit Moder aus Syrien

1_DSC08516

Am letzten Sonntag waren wir bei unserem ersten Kochkurs! Ich hatte in einer Zeitung von Über den Tellerrand kochen gelesen und war vom Konzept begeistert. Kochen mit Flüchtlingen und dadurch andere Kulturen und Gerichte kennenlernen. Gegründet wurde der Verein von Studierenden vor über einem Jahr. Sie wollten verschiedene Menschen und Kulturen zusammen bringen. Außerdem haben sie bereits ein Kochbuch herausgebracht, indem verschiedene Gerichte von vielen unterschiedlichen Flüchtlingen plus persönlicher Geschichte vorgestellt werden. Ich hatte noch nie einen Kochkurs gemacht und fand die Idee super, also habe ich mich angemeldet und wurde nicht enttäuscht.

Wir waren ca. 20 Personen und Moder aus Syrien hat mit uns gekocht. Es gab Auberginenpaste, auch aus der türkischen Küche bekannt, mit Olivenöl und Granatapfelkernen. Dazu gab es mit Hackfleisch gefüllte Auberginen und einen wunderbaren Reis.

Auf dem unteren Foto seht ihr die gefüllten Auberginen. Zuerst wurden diese weich gebacken, danach gefüllt und dann noch einmal in den Ofen geschoben. Es war ziemlich lecker, obwohl Auberginen eigentlich nicht mein Ding sind, war mein Teller ratzfatz leer.

2_DSC08510

Unsere Kochgruppe war auch sehr nett und sympathisch! Fast jedes Alter dabei, mit unterschiedlicher Kocherfahrung und Berufsausbildung. Gerade deshalb war es ein witziger und spannender Abend. Moder hat einen kurzen Vortrag über seine Flucht und über Syrien präsentiert, was den Abend sehr gut abgerundet hat.

Hier mein Teller bevor er geplündert wurde! Salat mit Fladenbrotchips, Auberginendip mit Granatapfelkernen, mit hackfleischgefüllte Aubergine und orientalischer Reis. Ich kann das Projekt, das Essen und alles drumherum jedem Empfehlen! Viel Spaß beim Ausprobieren!

3_DSC08520

Advertisements

10 Kommentare zu “Über den Tellerrand kochen – Kochkurs mit Moder aus Syrien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s