Mantovana mit Pignoli

DSC08323_1

Dieser Kuchen stammt aus Italien, genauer gesagt aus der Toskana und heißt dort Torta Mantovana. Häufig wird er zu speziellen bzw. feierlichen Anlässen zubereitet wie z. B. Ostern. In Deutschland haben wir ähnliche Rührkuchen, meist einfache Blech- oder Kastenkuchen, aber wir mischen sie nicht mit Pinienkernen. Das hat mich neugierig gemacht! In Italien kann dieser Kuchen nur mit Mandeln, halb Mandeln-halb Pinienkernen oder nur mit Pinienkernen zubereitet werden.

Ich habe mich an das Rezept aus dem Buch „Flache Kuchen“ gehalten und habe nur Pinienkerne genommen. Ich war gespannt und wurde nicht enttäuscht. Es passt gut und hat gut geschmeckt. Der Kuchen ließ sich superschnell zubereiten. Er ist mal anders, aber auch nicht so außergewöhnlich. Um die Schwiegermutter zu begeistern wird es nicht reichen. Dafür gut für spontane Gäste oder einen Kaffeeplausch mit Freunden.

Das komplette Rezept findet ihr bei den Küchengöttern.

Advertisements

4 Kommentare zu “Mantovana mit Pignoli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s