Marmor-Cheesecake

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Flache Kuchen“ und schmeckt ganz gut. Den Boden finde ich zu süß, meine Gäste fanden ihn toll so. Beim nächsten Mal (und das wird es sicher geben) werde ich 1/2 Amaretti und 1/2 Vollkornkekse nehmen.

Das komplette Rezept findet ihr bei den Küchengöttern :)!

Alternativ zum Amarettiboden habe ich auch einen Oreokeksboden ausprobiert (siehe Foto-Colage unten).  Dafür habe ich ca. 20 Oreo-Kekse verwendet, diese inkl. Creme zu Krümmeln verarbeitet und dann mit ca. 80 g Butter vermengt. Den Oreoboden fand ich besser als den Amaretti, aber 100 prozentig bin ich noch nicht überzeugt. Wie gesagt, ich werde es noch einmal mit Volkornkeksen probieren!

Oreo

Advertisements

3 Kommentare zu “Marmor-Cheesecake

  1. Pingback: Früchte-Dacquoise | Mary backt was!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s